Highlight

Deutschlandpremiere

AM 26.01. zeigen wir um 18 Uhr die internationale Koproduktion ORESTEA.

Auf der Biennale in Venedig gewann das Stück der italienischen Performancegruppe ANAGOOR den Silbernen Löwen. Es erwartet Sie ein vierstündiges Theatererlebnis in italienischer Sprache mit deutschen Übertitel.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuigkeiten

Erklärung der Vielen NRW

Das Theater an der Ruhr gehört zu den Erstunterzeichnern der Erklärung der Vielen NRW.

Mit der Erklärung wollen DIE VIELEN NRW den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen rechtspopulistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Die Kunst- und Kulturschaffenden setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift.
Wir zeigen gemeinsam, NRW und bundesweit, Haltung für Toleranz, Vielfalt und Respekt.

Die vollständige Erklärung finden Sie hier.

Partner & Förderer