1982-1983

AUGUST:

Gastspiel an der ‘Freien Volksbühne Berlin’ mit TOD und GOTT von Woody Allen.

SEPTEMBER:

Fernsehaufzeichnung von DER ZYKLOP durch den WDR.

NOVEMBER:

Premiere von William Shakespeares EIN SOMMERNACHTSTRAUM in der Stadthalle Mülheim.

DEZEMBER:

WINTERTAGWACHT - Texte aus geträumten Nächten von Shakespeare bis Ernst Jandl, Premiere im ‘Theater im Raffelbergpark’.

JANUAR:

Premiere von Botho Strauss' GROSS UND KLEIN im ‘Theater im Raffelbergpark’.

MÄRZ:

Deutsche Erstaufführung von Peter Weiss' DER NEUE PROZESS in Berlin. Diese Aufführung entsteht als Koproduktion zwischen dem Theater an der Ruhr und der ‘Freien Volksbühne Berlin’.

APRIL:

Einladung zum 1. Theaterfestival in Parma mit der Inszenierung EIN SOMMERNACHTSTRAUM

MAI:

Premiere von Peter Weiss' DER NEUE PROZESS, Stadthalle Mülheim.
Einladung zum Festival Nancy und zum Holland-Festival Rotterdam mit EIN SOMMERNACHTSTRAUM.

JUNI:

Teilnahme am 2. NRW-Theatertreffen in Bochum mit EIN SOMMERNACHTSTRAUM.