Repertoire

Das letzte Band - Krapps last tape

Samuel Beckett

Krapps ehrgeizige künstlerische Ambitionen sind ebenso verflogen wie seine Liebesgefühle. Was ihm bleibt sind ein Tonbandgerät und Kartons voller alter Tonbänder…

Das minimalistische Monodrama von Samuel Beckett lässt im Zusammenspiel von Mensch und Tonbandmaschine den Kosmos eines Menschen aufscheinen, der auf sein Leben zurückblickt und im Zuge des ewigen Kreislaufes ins Nichts zurückkehrt. Das Spiel dieses “Herzensclowns” endet in jedem von uns, es mündet in unsere Träume, Ängste und Melancholien: KRAPP wird zum Spiegel in dem sich jeder von uns neu und fremd begegnen kann.

 

Kartenpreise: 10,- € / erm. 6,- €

 

 

Karten

16.11.2018
19:30
Karten unter: 0208 43 96 29 11
18.11.2018
16:00
Karten unter: 0208 43 96 29 11

Besetzung


Darsteller: Andreas Beutner
Regie: Jörg Fürst
Kostüme: Monika Odenthal
Bühnenbild: Andreas Beutner, Jörg Fürst / Musik&Video: Valerij Lisac