Repertoire

@@hood: Awakening Anyone


In ihrer Hybris nur durch ihre selbstironische Verzweiflung übertroffen, erwächst aus einer fiktiven Gruppe von Kreativen – @@hood – der reale Versuch mit aufklärerischen Aktionen, Reflektionen und Irritationen die unbewussten Häftlinge der global-zentralistischen Big-Tech-Social-Media Ideologien zur Selbst-Befreiung zu erwecken und zum Widerstand zu ermutigen. Den „Befreiten“ wird – mitsamt ihren Daten – der Weg in die dezentral blühenden freien Räumen des Internets und zurück in eine regionale Wirklichkeit eröffnet. Der Ausgang des Users aus seiner selbstverschuldeten Daten-Abhängigkeit: Re-Hoodification.

Ab Dezember 2021 geht das multimediale Logbuch @@hood: Awakening Anyone online mit einem antizipativem Trailer, gefolgt von einer Serie von Episoden aus video-Clips, Podcasts, Texten und sonstigen Programmierungen.