Repertoire

potosÍ TV


Auf unserem youTube-Kanal
Nach der Veranstaltung laden wir Sie zum Publikumsgespräch auf zoom ein.

Ist nicht live - ist nicht Theater - ist kein Kino - ist nicht Netzwerk - es ist POTOSÍ TV! 
Eine performative TalkShow des Theaters an der Ruhr - aufgezeichnet zur Zeit des Lockdown - denn: „Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar“ (Ingeborg Bachmann)

Die Gäste der zweiten Folge von POTOSÍ TV sind:
Finnagen Worth, weltberühmt durch die titelgebende Rolle im Filmklassiker „Der Sklave“ von Hepatitis von Rhodos.
Sinead Randoville, Aktivistin und Professorin für Philosophie an der Thebanisch-Europäischen Fakultät der Universität Berkeley.
Der Anthropologe Anza Pamber mit der Auflösung des Cliffhangers „Sind das unsere Toten?“.
Die Aussenkorrespondentin Privacy Niece live zugeschaltet aus dem Inneren des Cerro Rico, dem Berg der Menschen frisst.

Zurück von den Kreuzfahrtschiffen dieser Erde. Zurück aus dem Orbit seines Erfolgs. Live am Klavier, der Barpianist: Udo J!

Und Special Guest HAL, live zugeschaltet aus dem Europäischen Parlament:

„…halten wir die werte aus wie
lange noch wie lange halten uns
die werte aus…“

Wie immer geladen und ausbalanciert von unserem Staatsmann und Moderator Obdahir Smoothhard.

Was meint Ihr, Zuschauer und Zuhörer, Ihr da draußen, Mitgemeinte, Mitgedachte, Ihr, Angesprochene, was meint Ihr dazu?
Schaut rein und lasst uns anschließend reden! Wir erwarten Euch im Anschluss an die Show auf zoom!